Beitragsseiten

 
Aktivitäten und Höhepunkte des Schuljahres 2012-2013 ...


 Schulanfang 2012/13

„ Alle Kinder lernen lesen“ – so empfingen die 2.-Klässler am 1. Schultag die Schulanfänger der Grundschule Neunkirchen am Sand.

Aber nicht nur die ABC-Schützen hatten ihren ersten großen Tag, auch die neue Schulleiterin, Frau Cordula Walke, wurde herzlich vom 1. Bürgermeister, Herrn Kurt Sägmüller, begrüßt. Ebenso hießen Frau Splettstößer, die Elternbeiratsvorsitzende sowie Herr Kaika als Vorstand des Fördervereins Frau Walke in der Schulgemeinschaft willkommen und übermittelten die besten Wünsche.

  


 Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

In diesem Sinne verteilten Landrat Kroder, Bürgermeister Sägmüller und Frau Barth vom Elternbeirat am Mittwoch, den 19.09. Sicherheitswesten an die Erstklässer der GS Neunkirchen. Die Aktion fand im Rahmen der Aktion " Gelber Engel" des ADAC statt. Herr Dorn vom Motorradclub Frankenjura, der als örtlicher Organisator fungierte, machte die Bedeutung der Leuchtwesten gerade in der nun beginnenden dunklen Jahreszeit klar. Die Schüler mit ihren Lehrerinnen und der Schulleitung bedankten sich mit einem Schulweglied. Schon am nächsten Morgen konnte man im Frühnebel leuchtende Punkte im Gemeindegebiet sehen.  

 


 Herbstzeit in der Ganztagesklasse 1a

Die schöne Herbstzeit erkundete die Klasse 1a auf einem Unterrichtsgang in den Wald. Hier gab es viel zu entdecken. Eifrig sammelten die Kinder die Früchte und Zeichen des Herbstes. Zurück in der Schule wurde das vielfältige Material ausgearbeitet und bestaunt. Danach ging es ans Gestalten. Mit viel Fantasie und Kreativität legten die Kinder begeistert vielfältige Naturbilder im Ruhehof. Die gelungenen Ergebnisse wurden von allen bewundert.

 


 Elternlernzeit in der Klasse 1a

Im November luden die stolzen Erstklässler ihre Eltern zur 1. Gemeinsamen Lernzeit ein. Zum Thema „Zahlenzerlegung“ hatte die Klassenlehrerin Frau Ehbauer vielfältiges Material vorbereitet. Dies konnten die Eltern mit ihren Kindern gemeinsam ausprobieren. Eifrig wurde mit Schüttelboxen, Zerleghäusern, Rechenstreifen, Plättchen, usw. hantiert und geübt. So konnten die Kinder ihren Eltern zeigen, was sie schon gelernt haben. Gleichzeitig erhielten die Erwachsenen einen Einblick in di Arbeitsweisen der Erstklässler und vielleicht auch die ein oder andere Anregung für Übungsmöglichkeiten zu Hause. Zur Belohnung für das intensive Arbeiten gab es eine reichhaltige Kuchentafel, bei der alle gerne zulangten.

 


 „Literatour“ an der Grundschule Neunkirchen am Sand

 Im September unternahm der Berliner Autor Thomas Johannes Hauck eine Lesereise nach Lauf. Dabei machte er auch einen Abstecher nach Neunkirchen a. S. und lud die 1. und 2. Klassen auf eine „Literatour“ ein. Thomas J. Hauck ist Schriftsteller, Schauspieler, Tänzer und Regisseur. So las er den Schülern nicht nur Geschichten vor, er erweckte mit seinem Vortrag „Oma Frida und das Seeungeheuer“ oder die Figuren aus dem Buch um die „Gummibärchen“ zum Leben. Damit zog er alle Zuhörer in seinen Bann und begeisterte die Schüler.

Für die 3. Und 4. Klassen konnte der Schriftsteller Joachim Friedrich gewonnen werden. Er ist außerdem Professor für Betriebswirtschaft und Unternehmensberater. Heute lebt Herr Friedrich mit seiner Familie in Bottrop. Als Beruf gibt er an, er schreibe Aufsätze – so wie die Schüler, nur eben ein bisschen länger. Insgesamt habe er bis heute so etwa 70 Bücher geschrieben.

Dann las er aus seinem Buch „Drei mit Papagei retten das Schlossgespenst“. Sein witziger, lebendiger Vortrag fesselte die Kinder und „verführte“ bestimmt viele Schüler dazu, die Bücher zu lesen. Im Anschluss beantwortete er viele Fragen der Kinder und stellte auch seine bekannten „ 4 ½ Freunde“ noch vor.

Insgesamt waren beide Autoren ein echter Gewinn für die so wichtige Lesebereitschaft der Kinder.

Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein der Schule FANS, der, wie in den Letzten Jahren diese besonderen Lesungen finanziell erst möglich gemacht hat.

H. Kirchner-Cermac, G. Hornischer


 Sing und bewege dich!

So hieß es am 03. Juli in der Aula der Grundschule Neunkirchen.

Mit einem Dudelsack begrüßte der Nürnberger Liedermacher Rainer Wenzel in zwei Mitmachkonzerten die Kinder der Grundschule Neunkirchen.

Die Erst- und Zweitklässer absolvierten zunächst den musikalischen Führerschein mit dem Lied „Komm wir fahren Auto“. „Nachts im Zoo“ wurde dann eine Party gefeiert, bei der die Schüler Tanzeinlagen beitrugen. Daraufhin musste die Eule geweckt werden. Nach weiteren Liedern verabschiedeten sich die Kleinen mit dem Lied „Stark wie ein Bär“.

Die Dritt- und Viertklässer gingen mit dem Musiker auf Wildschweinjagd, reisten nach Afrika und lernten das Trommeln auf Eimern. Sie machten sich auch Gedanken über Freundschaft. „Weit hinterm Horizont“ zeigten die Schüler akrobatische Kunststücke.

 

Auch das Kollegium freute sich, dass ein Mann mit einer Gitarre Kinder so begeistern konnte. Dank der Spende des Elternbeirats war dieses Erlebnis möglich.

 


 Ein Leseparadies im neuen Gewand

"Räuber Hotzenplotz mein Name. Ich feiere heute den 50.sten Geburtstag." Mit diesen Worten eröffnete die bekannte Buchfigur von Autor Ottfried Preußler Mitte Dezember 2013 die Einweihungsfeier für das neugestaltete Leseparadies unserer Schule.

Dazu wurden viele weitere Buchfiguren aus den Büchern, die die einzelnen Klassen als Lektüre gelesen hatten, lebendig und überreichten diese als "Ritter Rost im Zirkus" auf.

Im Anschluss bedankte man sich bei all denen, die zur Neugestaltung beigetragen hatten: bei der Gemeinde, die die Kosten übernommen hatte, bei dem Förderverein FANS, der viele neue Bücher spendete, beim Elternbeirat für die schöne Dekoration und bei Frau Glimpel, die das wundervolle Wandbild malte. Ein besonderer Dank ging an Frau Kirchner-Cermak, die seit Jahren mit großem Einsatz das Leseparadies betreute und wesentlich an der Neugestaltung beteiligt war.

 

 LeseparadiesKindermusical "Ritter Rost"Wandbild Leseparadies

Schließlich durchschnitt der "Räuber Hotzenplotz" das Band und das Leseparadies wurde mit Jubel eröffnet.

Einweihung Leseparadies